First Response

Trauma First Response Kurs

TFR-Kurse richten sich an alle, die als Ersthelfer Traumapatienten versorgen – dies sind z.B. First Responder (Helfer vor Ort), freiwillige Feuerwehren, Rettungshelfer, (Einsatz) Sanitäter, Polizisten und Betriebssanitäter.

In dem Kurs werden nicht nur Einzelmaßnahmen vermittelt. Dem Teilnehmer wird ein Konzept nahe gebracht, mit dem es möglich ist, das alle an der Rettung beteiligten Personen gemeinsam im Rahmen ihrer Kompetenzen eine optimale Versorgung des Traumapatienten erreichen.
 
Der eintägig dauernde Kurs vermittelt theoretisches Wissen und enthält praktische Übungen zu gleichen Teilen. Die Kursunterlagen werden 6-8 Wochen vor Lehrgangsbeginn an die Teilnehmer verschickt, um eine Vorbereitung zu ermöglichen.
Sechs Teilnehmern steht jeweils ein Instruktor als Mentor zur Verfügung.
 
Im Anschluss erhalten die Teilnehmer ein international anerkanntes, vier Jahre gültiges Zertifikat. Der Kurs wird als rettungsdienstliche Fortbildung mit 8 Stunden bewertet.
 
In der Kursgebühr von 380,00 € sind neben einem digitalisierten Skript und der Zertifizierung alle Seminargetränke und das Mittagessen enthalten.
 
 
Kursinhalte
• Einführung
• Patientenbeurteilung
• Atemwegsmanagement und Beatmung
• Zirkulation und Schock
• Schädel-Hirn-Trauma
• Wirbelsäulenverletzungen
• Goldene Prinzipien der Traumaversorgung
 
 
Skills
• Immobilisation der Wirbelsäule
• Schnelle Rettung (Rapid Extrication)
 
 
Inhousekurse
Selbstverständlich sind für Institutionen wie Feuerwehren, Polizei, Betriebe etc. komplette Inhousekurse buchbar. Bitte sprechen Sie uns an. Wir erstellen Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot.
 
© all rights reserved

Nächste Kurse